Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine Therapieform, die als Alternative oder Ergänzung zur Behandlung mit Arzneimitteln, als natürliches, ärztlich verordnetes Heilverfahren angewendet wird. Sie dient dazu, die Bewegungs- und Funktionstätigkeit des Körpers zu fördern, erhalten und wiederherzustellen. Als harmonisches Heilverfahren nutzt die Physiotherapie die natürlichen Reaktionen und Anpassungsmechanismen des Körpers und ist in jedem Lebensalter möglich. Bei manchen Problemen wirkt diese Art der Therapie sogar effektiver und risikoärmer “als eine medikamentöse Therapie”. Die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Patienten kann durch Krankheit, Unfall, angeborene Störungen oder Fehlverhalten im Alltag beeinträchtigt sein. Die verschiedenen passiven und aktiven Anwendungen können beim Menschen Schmerzen beseitigen, gesunde Bewegungsabläufe oder auch Ersatzfunktionen wiederherstellen, unausgewogene Muskelverhältnisse (muskuläre Dysbalancen) ausgleichen und bei Kindern eine physiologische Entwicklung fördern.
Unsere Tätigkeitsbereiche:Orthopädie – postoperativ
* Künstliches Knie- oder Hüftgelenk
* Bandscheibenvorfall (Prolaps)
* Knochenbrüche , Verletzungen des Muskel-Sehnen-Bandapparates, Gelenkfehlstellungen etc.

Neurologie
* Schlaganfall (Apoplex)
* Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, ec.
* Lähmungserscheinungen bedingt durch Unfall, Bandscheibenvorfall oder Operationen